MARIE TAK VAN POORTVLIET MUSEUM DOMBURG

Das museum is täglich geöffnet

von 10:00 bis 17:00 Uhr

SIE SIND HERZLICH WILLKOMMEN IM MUSEUM, IM MUSEUMSSHOP UND AM TOURIST INFO-SCHALTER.

  • 12. Sept. 2021 bis einschl. 24. April 2022 – verlängert bis einschl. 19. Juni 2022

    DIE ENTHÜLLUNG. EINFÜHRUNG IN EINE SAMMLUNG

    Die Ausstellung Die Enthüllung. Einführung in eine Sammlung stellt dem Besucher des MTVP Museum Domburg wichtige Werke aus der europäischen Gemäldesammlung vor, die vom ICEAC, dem International Centre for the Research and Documentation of European Artists’ Colonies in Domburg, verwaltet wird.

    Mit Arbeiten u.a.: Jan Toorop, Ferdinand Hart Nibbrig, Jacoba van Heemskerck, Mies Elout-Drabbe, Lodewijk Schelfhout, Maurice en Sárika Góth, Jeanne Bieruma Oosting, James McNeill Whistler, Herman Heijenbrock, Pieter de Josselin de Jong, Rik Roland Holst, Willem Witsen, Marius Bauer, Otto van Rees, Jan Sluijters, Paul Gabriël, Willem Roelofs, Théophile de Bock, Vilmos Huszár, Bram van Velde, Jan Wiegers, Remko Watjer, Max Liebermann, Paul Müller-Kaempff, Heinrich Vogeler, David en Pieter Oyens, Charles Tschaggeny, Edgard Farasyn, Emmanuel Viérin, Maurice Denis, Vanessa Bell, Emil Nolde, Max Pechstein, Karl Schmidt-Rottluff, Wassily Kandinsky, Franz Marc, Erich Heckel, Lyonel Feininger, Adolf Hölzel, Kurt Schwitters, Carry van Biema, Ida Kerkovius, Hannah Höch, Oskar Kokoschka en Julia Maurer.

    Bericht Ausstellung in Tableau

  • Von 03.07.2022 bis einschl. 12.02.2023

    BEHARRLICH UND BEHERZT – DER WEG VON JO KOSTER UND DORA KOCH-STETTER

    Daß die niederländische Jo Koster und die deutsche Dora Stetter beide mit mehreren europäischen Künstlerkolonien in Verbinding gebracht werden können, kommt deutlich aus ihrer Arbeit zum Ausdruck. In einer prachtvollen Übersicht von unter anderem in Domburg, Staphorst, Heeze, Knokke und Ahrenshoop entstandenen Gemälden und graphischen Werken werden die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen ihnen gezeigt.

    Mit Jo Kosters Arbeit als Leitfaden folgt die Sommerausstellung 2022 des MTVP Museum Domburg die Entwicklung von zwei Künstlerinnen die traditionell begannen, wonach die eine sich vor allem in französisch neo-impressionistischen und die andere sich vor allem in der deutschen expressionistischen Sinne entwickelte. Beharrlich durchhaltend und beherzt verarbeitend; oder: Ihr Weg fragte Beharrung aber die Frauen waren beherzt!

  • IM MUSEUMSGARTEN

    SKULPTUREN VON LIAN MOENS 5. Juni bis einschl. 19. Juni 2022

‚Schönheit als Antwort auf die Hässlichkeit‘
Remko Watjer, Expressionistische Landschaft, o.J.


In Co-operation with

 

Member of EuroArt

Partner of Eau & Lumiere

Part of